Katholische Kitas im Erzbistum Paderborn
Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gGmbh
Mit Kindern in die Zukunft gehen thumb

Mit Kindern in die Zukunft gehen

Mit Qualität Zukunft sichern thumb

Mit Qualität Zukunft sichern

Trägt Gott auch Gummistiefel? thumb

Trägt Gott auch Gummistiefel?

Header Image

27. November 2016 - 06. Januar 2017: einfach.mehr.advent. in 21 Kitas im Hochstift

Zeiten des Betrachtens und des gemeinsamen Innehaltens sind für Kinder grundsätzlich elementar, im Nachdenken über den Advent und seine Geschichten jedoch umso mehr. Auch die Kita ist von zunehmenden Adventsreizen immer mehr überflutet. Aus diesem Grund setzen 21 Einrichtungen der Kath. Kitas Hochstift gem. GmbH in der bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit einen besonderen Fokus: Im Projekt einfach.mehr.advent. werden nicht nur die Kinder in der Kita, sondern auch Eltern mit ihren Kindern zu Hause auf die Suche nach dem gehen, was den Advent wirklich ausmacht.

Warum ist der Adventskranz rund und warum hat er vier Kerzen? Wer  oder was sind die heilige Lucia, die heilige Barbara, der Heilige Nikolaus? Was hat das Suchen mit dem Advent zu tun? Und überhaupt, was ist das, der Advent?

Fragen, die insbesondere katholische Kindertageseinrichtungen in der dichten Zeit vor dem Weihnachtsfest jedes Jahr aufs Neue zu ergründen suchen. Pädagogische Fachkräfte machen sich mit den Kindern gemeinsam auf den Weg Bräuche und Traditionen zu entdecken, die in unserer Gesellschaft in der Hektik des Alltags und dem Trubel des Konsums verloren gehen können.

Mit dem neuen Adventskalenderkonzept des Deutschen Katechetenvereins (dkv), der eine Kita- und eine Familienbox liefert, ist der Weg dafür geebnet. Vom 27. November bis 6. Januar laden 30 kindgerechte Bildkarten mit thematischen Motiven, die auf der Rückseite Erläuterungen und Ideen für die Adventszeit enthalten, ein zur Betrachtung, zum gemeinsamen Spiel, zum Gesang, zum Gebet und zur Gemeinsamkeit. Der kleine (Stroh-)Stern einer Fortsetzungsgeschichte lässt sich  immer  wieder  auf den Bildkarten entdecken und begleitet die Kinder und Familien durch den Advent. Er stellt Fragen, hört zu und versteht so mehr und mehr, was Advent und Weihnachten bedeuten. Familien- und Kitavariante können zusammen oder eigenständig eingesetzt werden und sind je für sich wertvolle Begleiter durch den Advent: elementar, einfach und religionspädagogisch erprobt.

„Hauptgrund für die Teilnahme am Adventsprojekt ist die Vernetzung mit den Familien“, erklärt Gabriele Richter, Kitaleitung in St. Maria Beverungen-Dalhausen. „In der Adventszeit sind Eltern am ehesten offen auch aktiv etwas zu tun und die Vorschläge für Fünfminutenaktionen in den Familienboxen sind ein schöner einfacher Zugang.“

In der Projektumsetzung sind den Kitas keine Grenzen gesetzt: So werden die Kinder in St. Joseph Mastbruch in eine Weihnachtswerkstatt eingeladen. In diesem, eigens für sie vorbereiteten ruhigen Raum, können sie sich zu ihrer Wunschzeit ganz auf die adventliche Entdeckungsreise einlassen.

Ansprechpartnerin für einfach.mehr.advent. ist Projektreferentin Viola M. Fromme-Seifert, Telefon 05251/ 123044 oder v.fromme-seifert(at)kath-kitas-hochstift.de. Weitere Informationen zu den Adventskalenderboxen inklusive Leseprobe gibt es auf der homepage des dkv.

Viola M.Fromme-Seifert

Viola M.Fromme-Seifert,
Diplom Religionspädagogin
 
Fachbereich Pädagogik
Projekt "Glauben.Leben.gestalten."
Koordination und Redaktion "KitaRel"
 
Leostraße 21
33098 Paderborn
 
Tel.: 05251 1230–44
E-Mail.: fromme-seifert(at)gemeindeverband-hochstift.de


Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn